Virtuelle Forschungsumgebung für die Arbeit mit Quellentexten: FuD

website_screenshotDas Forschungsnetzwerk und Datenbanksystem (FuD) ist eine virtuelle Forschungsumgebung, die an der Universität Trier im Sonderforschungsbereich 600 „Fremdheit und Armut“ speziell für die qualitative Analyse heterogener Dokumente im Rahmen kulturwissenschaftlicher Fragestellungen entwickelt wurde. FuD unterstützt deshalb die historisch und kulturwissenschaftlich orientierte Forschung in verschiedenen Phasen der Arbeit mit Quellentexten: bei der Erschließung, Archivierung, Redaktion und Analyse. Auch für Projekte an der Johannes Gutenberg-Universität kann FuD eingesetzt werden.

Ansprechpartner:

Elisabeth Klein, M.A.